bgland24.de - 19.4.20200

In seiner letzten Sitzung hat der Verwaltungs- und Finanzausschuss über Vorfälle im Gemeindegebiet beraten. In den Fällen sind Kinder auf dem Schulweg von unbekannten Personen angesprochen worden. Glücklicherweise haben die Kinder richtig reagiert und sind davongelaufen.

Ainring – Als Reaktion auf diese Vorfälle möchte die Gemeinde Ainring nun für alle Kinder der Grundschulen ein Sicherheitstraining durchführen lassen und übernimmt dafür sämtliche Kosten. Die Trainings werden in Absprache mit der Schulleitung in allen Klassen und für jedes Kind durchgeführt. Die Kinder sollen lernen Abstand zu halten, aufmerksam zu sein, ein Gefahrenbewusstsein zu entwickeln und sich zu behaupten und durchzusetzen. Auch das Selbstbewusstsein der Kinder soll geschult werden. 

„Ziel der Aktion ist es, dass unsere Kinder vor solchen Gefahren geschützt und bestens vorbereitet werden. Die Sicherheit unserer Kinder ist das höchste Gut und ich bin sehr froh und glücklich darüber, dass der Gemeinderat das einhellig auch so sieht“, freute sich Bürgermeister Martin Öttl, der selbst noch zwei kleine Kinder hat. 

Beauftragt mit der Schulung wurde eine im Landkreis ansässige Firma, die mit ihren Spezialisten die Trainings gestalten soll. Die Kosten waren in der Diskussion jedenfalls kein Thema. „Allen Mitgliedern des Verwaltungs- und Finanzausschusses ging es um den Schutz der Kinder und nicht ums Geld“, berichtet Bürgermeister Martin Öttl von der öffentlichen Beratung. 

Knapp 400 Kinder werden zeitnah noch vor den Sommerferien geschult und sind dann hoffentlich besser gerüstet, wenn sie in so unvorhersehbare Situationen kommen. Künftig soll diese Schulung jährlich für eine Jahrgangsstufe durchgeführt werden, damit es in der Gemeinde Ainring kein Kind gibt, das nicht mindestens einmal im Grundschulalter an einem derartigen Training teilgenommen hat.

Pressemitteilung Gemeinde Ainring

Zum Artikel auf bgland24.de

(Prien am Chiemsee/Ainring) „Ein untrainiertes Gehirn schadet der Gesundheit.“ Um diesem Effekt entgegenzuwirken, beschäftigen sich viele Menschen intensiv mit der Förderung des Gehirns wie z. B. gehirn-gerechten (Lern-)Methoden oder Trainings. Mit dem „Brain Excellence Award“ wird dieses Engagement nun gewürdigt. 

Im Jahr 2022 werden 10 Personen mit dem neu gegründeten Brain Excellence Award ausgezeichnet, die im Bereich Gehirn oder Lernen Wertvolles für die Gesellschaft leisten. Alle PreisträgerInnen sind besondere Menschen, die durch ihr Handeln viel erreichen – sich selbst jedoch wenig ins Rampenlicht stellen. Zu ihnen zählen: Jens Voigt, Gründer der Akademie für Lernmethoden und Deutschlands „Mindmap-Papst“. Er hat sowohl die gedanklichen Landkarten groß gemacht als auch zahlreiche Lernspiele erfunden. Alexander Lemb rief das Konzept TaffeTiger® ins Leben mit dem Ziel, Kindern dank mehr Bewegung zu einem verbesserten Körper- und Selbstbewusstsein zu verhelfen. Julia Hofmann gründete als ehemalige Realschullehrerin die Phönix Akademie, in der sie SchülerInnen in Kleingruppen mit lerntherapeutischer Begleitung auf Schulabschlüsse vorbereitet. Caroline von Saint Ange will Kindern vermitteln, dass sie genau so lernen können wie es gut für sie ist und postet über ihren Instagram-Account learnlearning.withcaroline inspirierende und alltagstaugliche Tipps. Und Doreen Schaefer ist Expertin für Reflexintegration. Mit diesem speziellem Bewegungstraining lässt sich die ggf. nötige Nachentwicklung im Gehirn anregen und Auffälligkeiten treten in den Hintergrund.

Doreen Schaefer arbeitet als Familien- und Reflexintegrationstherapeutin in ihren eigenen 3 Praxen in Oberbayern und ist selbst zweifache Mutter. Ihr Spezialthema: „Out of the Box“-Kinder, d. h. Kinder, die scheinbar in keine Schublade hineinpassen. Sei es im Bereich Angst, selbstzerstörerischem Verhalten, typische abgestempelte ADHS-Kinder, autistische Kinder oder Kinder mit kognitiver bzw. motorischer Beeinträchtigung.

Schaefers Methode ist einzigartig, da sie Wissen und Erfahrung aus ihren vielen internationalen Ausbildungen und Studiengängen kombiniert hat. So fließen unter anderem Ansätze aus den Bereichen visuelles Training, Entwicklungspsychologie, Verhaltensforschung, ADHS-Testungen, Neurofeedback, Reflextherapie, neurophysiologische Entwicklungsförderung, frühkindliche Reflexe, Anatomie, Wahrnehmung und Hörverarbeitung mit ein. Damit konnte sie schon über 1000 Familien und Kindern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden helfen.

Als Initiatorin des „Out of the Box”-Kids-Programms gelang es Schaefer zudem, schnell umsetzbare und wirksame Hilfen in ein 90-Tage-Intensivprogramm zu integrieren. Betroffene Familien können damit wieder mehr Leichtigkeit und Lebensqualität im Alltag spüren. Ihr Wissen gibt sie auch als Speakerin und Dozentin im deutschsprachigen Raum weiter sowie durch ihr Buch „Hilfe! Mein Kind passt nicht ins System“.

Zusätzlich bildet Schaefer selbst Parent Coaches und Master Trainer aus, wobei einer ihrer Grundsätze lautet: „Lass Dich nie von jemanden ausbilden, der sich nicht ständig selbst weiter ausbilden lässt.“

Dies ist gerade in unserer Welt wichtig, die immer schneller, immer digitaler wird und sich teilweise in kurzer Zeit komplett neu erfindet. Für das Thema „Lernen“ heißt das: es wird uns das ganze Leben lang begleiten. Häufig ist es jedoch mit negativen Emotionen verknüpft. Kirsten Wunderle, Lern- und Azubicoach, Speakerin und Trainerin setzt dem entgegen: „Das muss nicht sein. Wenn ich weiß, wie ich mir Wissen dank toller Methoden am besten aneigne, kann Lernen schnell gehen, nachhaltig sein und vor allem großen Spaß machen. Dazu sollten schon in der Grundschule all diese Techniken vermittelt werden, damit die Kinder bereits damit aufwachsen, d. h. sie sowohl in der Schulzeit als auch in ihrem gesamten restlichen Leben nutzen können. Leider sind wir davon in Deutschland noch weit entfernt“ – so Wunderle wörtlich.

Kirsten Wunderle ist als Expertin für mentale Spitzenleistungen anerkannt. Mit ihrem selbst entwickelten Coaching-Konzept „Azubiheld“ ist sie im deutschsprachigen Raum in Unternehmen im Einsatz. Auszubildende, duale StudentInnen und Trainees erfahren, wie sie dank gehirn-gerechter Methoden und Techniken effektiv, nachhaltig und vor allem mit Freude lernen können – eine meist völlig neue, ungewohnte und sehr willkommene Erfahrung für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Als Vortragsrednerin nimmt Kirsten Wunderle ihr Publikum zudem auf spannende gedankliche Reisen mit, in denen sie ganz nebenbei und mit viel Unterhaltungswert Kreativitäts- und Gedächtnistechniken vermittelt. 

wunderlernen.de 

www.impuls-online.com

Text: Stadt Freilassing / www.freilassing.de

Mit der sogenannten „Reflexintegration“ nimmt die Offene Ganztagsschule der Stadt Freilassing (OGTS) ein innovatives Bewegungskonzept in die tägliche Arbeit auf. Lern- und Konzentrationsfähigkeit sowie koordinative Eigenschaften werden damit bei den Kindern gestärkt. Das alles geschieht nach dem regulären Unterricht, wenn die Kinder in der OGTS gemeinsam mit dem geschulten Personal der Ganztagsbetreuung essen, Hausaufgaben erledigen und anschließend spielen. 

Bewegung gegen Unruhezustände

Mit der Reflexintegration soll ein Bewegungsmangel behoben werden, der bereits als Fötus entstanden ist. Die damit einhergehenden Probleme können sich sogar bis ins Erwachsenenalter ziehen. ADHS-typische Symptome und Unruhezustände können beispielsweise eine Folge sein. 

Die Leiterin der OGTS Freilassing, Gabriele Krause, ist überzeugt von dem Konzept: „Seit einigen Wochen werden die neuen Stationen in unseren Räumen intensiv von den Kindern genutzt. Zum einen weil die verschiedenen Bewegungsspiele natürlich Spaß machen und zum anderen merken die Kinder auch, dass ihnen diese Bewegung einfach guttut.“ 

Mit Spielen das Lernen erleichtern

So gibt es im ganzen Gebäude Markierungen und Aufkleber an den Wänden und auf dem Boden um bestimmte Bewegungsmuster anzuleiten. Beispielsweise sollen die Kinder in einer lockeren 8 laufen, dabei die Zunge lockerlassen, geradeausblicken und die Arme mitschwenken lassen. Herausfordernder wird es, wenn dabei der eigene Name drei Mal rückwärts buchstabiert werden muss oder drei verschiedene Tiere buchstabiert werden sollen, allerdings nur jeden zweiten Buchstaben davon. Damit wird die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften gestärkt und auch der motorische und sensorische Teil des Nervensystems wird gefördert und trainiert. Das kann unter anderem Blockaden lösen sowie Rechtschreibung und Zahlenverständnis verbessern.

Zur Überreichung des offiziellen Zertifikats durch Doreen Schäfer von der Schaefer Bildung GmbH besuchte auch Bürgermeister Markus Hiebl die Offene Ganztagsschule. „Das ist schon spannend, mit welchen Methoden das menschliche Gehirn zu besseren Leistungen gebracht werden kann. Die Herangehensweise durch die sogenannte ‚Reflexintegration‘ ist noch relativ neu aber mich freut es wirklich, dass unser Team von der städtischen Ganztagsschule so aktiv und innovativ ist und den Kindern dieses neue Angebot ermöglicht“, so der Rathauschef.

Artikel veröffentlicht auf www.freilassing.de

Erklärungsvideo zum Aufbau und Ablauf des Parcours

Bild: famveldman - stock.adobe.com

Für ein besseres Miteinander mit Ihrem Kind

Kennen Sie das auch, dass es manchmal zuhause etwas unrund läuft? Egal ob Trotzanfälle, Diskussionen, scheinbar aus dem Nichts kommende Ausraster, nicht alleine im Bett schlafen wollen und alles 100 mal sagen müssen, mitunter scheint man mit seinem Kind einfach auf keine Lösung zu kommen.

Fast jede Familie hat mit Problemen zu kämpfen, die einem den Alltag ganz schön erschweren und die Beziehung zum eigenen Kind auf eine harte Probe stellen. Doreen Schaefer, eine der führenden Expertinnen im Bereich Kinder und Jugend sowie Buchautorin, hat mit ihrem „Out of the Box“-Eltern-Programm ein großartiges Tool kreiert, um dem Kreislauf aus Streit und Ärger zu entfliehen und um Eltern Werkzeuge und Strategien an die Hand geben zu können, die sie selber verwenden können, um fordernde Situationen zu überstehen, aber auch um die Selbstregulation und das Selbstbewusstsein der Kinder nachhaltig zu entwickeln.

Das „Out of the Box“-Programm hilft Ihnen in sieben Modulen dabei, eine tiefere und positivere Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen und die tiefersitzenden Ursachen des Verhaltens Ihres Kindes zu verstehen. Sie lernen, wie Sie Ihrem Kind Hilfestellung geben können, um Lösungen für seine eigenen Probleme zu finden, damit es später auch ohne Eltern schwierige Situationen mit Freunden und in der Schule lösen kann, ohne zu unangepasstem Verhalten zurückgreifen zu müssen. 

Denn das ist einer der Grundsätze: Jedes Verhalten ist Kommunikation, egal ob Angstverhalten, nicht still sitzen können oder
„ständig“ herumschreien.

Das „Out of The Box“-Programm stärkt somit die Eltern und die Kinder, es fördert aber auch die Bildung eines Familienteams, in welchem ALLE an der Lösung beteiligt sind. Denn spätestens in der Pubertät merken viele Eltern, dass sie mit Bestrafungen und Belohnungsreizen nicht mehr weiter kommen. Wenn das erste „ist mir doch scheißegal“ im Raum steht, machen sich Hilflosigkeit und das Gefühl von Machtlosigkeit breit. Dabei WILL jedes Kind kooperieren. 

Für alle Eltern, die hier vorbauen wollen und auf der Suche nach einer Lösung sind, die es ermöglicht, das Kind an Bord zu holen, ohne alles 20 mal sagen zu müssen, zu drohen oder zu schreien, bietet sich hier eine echte Alternative. Das Elternprogramm basiert nicht nur auf den Erfahrungen der Expertin, sondern wird zudem auch von über 20 verschiedenen Studien gestützt.

Jedes Modul beinhaltet eine Online-Lektion mit passendem Video, worin alles genau erklärt wird. Zusätzlich erhalten Sie Unterlagen in Form eines Workbooks, Podcasts, die Ihnen bei der Umsetzung des neu Erlernten helfen – egal ob Sie gerade Auto fahren oder kochen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, beim wöchentlichen Live-Call Fragen, die im Alltag mit den Kindern auftauchen, zu stellen. Auch die Instant-Help-Verbindung per Messenger wird gerne in Anspruch genommen. So bekommen Sie in herausfordernden Situationen sofort wertvolle Tipps und Hilfestellungen, ohne auf den nächsten Termin warten zu müssen. 

Sie wollen mehr Ruhe und Leichtigkeit in Ihren Familienalltag bringen und selber wieder Luft zum Atmen haben? Dann informieren Sie sich jetzt unter www.schaeferbildung.de

Schaefer Bildung ist ein dynamischer Bildungsträger, der Sie im Bereich Coaching, Weiterentwicklung und Fortbildung unterstützt. Es werden verschiedene Bereiche abgedeckt, so dass für jeden das Richtige dabei ist. Ein Bereich ist das Kids Programm, wobei Kindern und Jugendlichen unter die Arme gegriffen wird, aber wobei auch Sie als Eltern einiges lernen können, wenn es um die Beziehung zu Ihrem Kind geht.

Die Flex-Coachings richten sich an alle, die beruflich in einer Sackgasse stecken und sich nach Veränderung sehnen. Die Business-Kurse bieten tolle Möglichkeiten, um Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter weiter zu bringen.

Schaefer Bildung GmbH

Bad Reichenhall | Luitpoldstraße 5

Freilassing | Görlitzerstraße 9

Traunstein | Maximilianstrasse 26 – 28

Tel.: +49 8651 9659609 | info@schaeferbildung.de | www.schaeferbildung.de

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo. – Fr.: 8.00 – 15.00 Uhr oder jederzeit nach Vereinbarung

Designer Ermolaev Alexandr - stock.adobe.com

Ein Kinder- und Jugend-Coaching bei Schaefer Bildung ist bald auch als Online Coaching möglich, ganz auf Ihren Timetable und Lifestyle angepasst, sodass Ihr Kind trotzdem Zeit für Hobbys und Freizeit hat.

Das Halbjahr ist gelaufen, die Zwischenzeugnisse werden ausgeteilt. Nun sollten Sie spätestens ein Resümee ziehen, um zu sehen, wie Sie Ihr Kind bestmöglich unterstützen können. Oftmals ist nicht alleine der Lernfleiß die Ursache für Unlust und schlechte Noten. Frühkindliche Reflexe, Konzentrationsstörungen und Selbstzweifel sind häufig die Hauptursachen. Was können Sie als Elternteil tun, womit bereiten Sie Ihr Kind optimal auf die Zukunft vor? Lernen Sie die Vorteile eines Online Coachings kennen. Wir haben uns die wichtigsten Fragen von Kinder- und Jugend-Coach Doreen Schaefer beantworten lassen. 

Wann macht ein Eltern- und Kind-Coaching Sinn? Worauf sollten Eltern jetzt unbedingt achten? 

Oftmals ist die Situation in der Familie so angespannt, dass ein gemeinsames Lösen der Probleme sehr schwierig wird. Das Kind ist frustriert, der Selbstwert sinkt, und die Eltern fühlen sich hilflos und überfordert. Mit Hilfe eines Coaches ist es leichter, eine andere Perspektive zu bekommen, damit die Anspannung und Frustration nicht zum Dauerzustand mutiert. 

Schlechte Noten im Zwischenzeugnis. Wie sieht deiner Meinung nach die ideale Reaktion der Eltern aus? 

Eltern sollten immer im Blick halten, dass es sich in den meisten Fällen nicht um ein Abschlusszeugnis handelt. Es ist also immer noch Zeit etwas zu tun. Wichtig ist es, das Kind mit ins Boot zu holen und Aktionen zu setzen, die bei abgerutschten Noten zeitnah beginnen, sei es Nachhilfe, Nachmittagsbetreuung mit Hausaufgabenhilfe oder Coaching.  

„Als Eltern sollten wir uns vor Augen halten, dass mit Schimpfen oder Bestrafen weder die schlechten Noten noch die zugrundeliegenden Probleme verschwinden.“

Kein Kind produziert mit Absicht ein schlechtes Zeugnis, um seine Eltern zu ärgern. Geben Sie Ihrem Kind das Gefühl, dass es mehr ist als nur die Summe seiner Noten, damit Sie sein Vertrauen nicht verlieren. 

Hast du Tipps für Eltern, welche Freizeitbeschäftigungen und Hobbys sich sinnvoll auf die Entwicklung von Kindern auswirken können? 

Das kann ganz unterschiedlich sein. Prinzipiell bin ich ein großer Fan von Minimalismus anstatt von vollgepackten Freizeitplänen. Ich habe da mal so ein tolles Bild gesehen, auf dem waren zwei Mütter mit Kindern. Die eine Mutter sagte (sinngemäß): „Franz Josef kann Klavier spielen, Tae Kwon Do, Fußball, Geige und Schach.” Die andere Mutter fragte interessiert in einer anderen Sprechblase: „Kann er auch spielen?“ Das finde ich toll, weil es viel Wahrheit innehat. In der Langeweile liegt der Schlüssel zu den wahren Stärken der Kinder, denn erst dann kommen Ideen, Kreativität und Entdeckergeist. Prinzipiell ist Bewegung ein super Ausgleich für das Sitzen in der Schule; es bringt aber nichts, ein Kind zum Fußball zu zwingen, wenn es absolut kein Gruppentyp ist. Probieren Sie aus, was ihrem Kind länger als 3 Monate Spaß macht. Aber 2 Freizeitaktivitäten pro Woche sind meiner Meinung nach absolut ausreichend. 

Online Coachings sind immer mehr im Kommen, und auch du hast geplant diese zukünftig anzubieten. Welche Vorteile liefert das Online Coaching? 

Ich stand Online Coachings und Webinaren erst skeptisch gegenüber, habe mich aber in den letzten Monaten intensiv damit auseinandergesetzt und viel getestet. Ideal ist eine Kombi aus Präsenz- und Webinar-Zeiten. Durch den Online-Anteil ist es für viele Eltern zeittechnisch einfach besser zu integrieren, da sie eben nicht noch für einen weiteren Termin außer Haus müssen und sich die An- und Abreise sparen; diese Zeitersparnis ist für viele Klienten ein echtes Argument. 

Bietet das Coaching in den eigenen vier Wänden nicht zu viel Raum für Ablenkungen? 

Ich glaube nicht, da man sich ja die Zeiten fix einplanen kann. Ich habe bei mir selber festgestellt, dass auch schneller eine entspanntere Grundstimmung zustande kommt, da man es sich ja zu Hause ganz gemütlich machen kann, sei es auf dem Sofa, am Küchentisch oder im hauseigenen Büro. Die Familie weiß dann, dass man gerade nicht ansprechbar ist. 

Doreen, stimmt es, dass du seit kurzem auch Buchautorin bist? Worum geht es in deinem Buch, und wie bist du dazu gekommen? 

Ja, das ist richtig. Ich werde von vielen Eltern angesprochen, ob das was ich im Coaching so nebenher immer erzähle, auch irgendwo zum Nachlesen ist. Ich selber habe mich nicht auf eine Methode spezialisiert, sondern betrachte Kinder und Familien immer mit einem großen Blickwinkel. Dementsprechend ist mein Buch eher eine Art knackiger Ratgeber mit vielen hilfreichen und gleich umsetzbaren Tipps, um 
das Leben mit Kindern, bei denen eben nicht alles so „flutscht“, leichter und entspannter zu gestalten. Ich sehe das eher so als Werkzeugkiste, da sind viele verschiedene Ansätze, Tipps und Gedanken drin; und jeder nimmt sich genau das raus, was er braucht und was sich richtig anfühlt, ohne etwas aufgezwungen zu bekommen. 

Wann dürfen wir uns auf dein erstes Werk freuen? 

Ich hoffe, dass es Ende März/Anfang April bestellbar ist. 

Die letzte Frage: Gibt es auch Coachings ausschließlich für Eltern, um mit der ein oder anderen Konfliktsituation souveräner umgehen zu können? 

Ja, ich habe auch Eltern, die ohne ihre Kinder zu mir kommen, sich einmal im Monat Inputs holen, einfach mal Themen ansprechen, die auf der Seele liegen, wo man manchmal „wie der Ochs vorm Berg steht” und nur schreien könnte. Das ist völlig normal, da auch wir als Eltern gewaltig unter Druck stehen und nur Menschen sind. Ein Eltern-Coaching ist eher eine Art professionelle Supervision, um sich in seinen Themen und den Themen in der Familie weiterzuentwickeln und Wege zu finden, entspannter mit Situationen umgehen zu können, die uns regelmäßig den Nerv rauben. 

Schaefer Bildung GmbH

Bad Reichenhall ǀ Luitpoldstraße 5

Freilassing ǀ Görlitzerstraße 9

Traunstein ǀ Ludwigstraße 30

Tel.: +49 8651 9659609 ǀ info@schaeferbildung.de

www.schaeferbildung.de

Teil eines Events sein und mitbestimmen dürfen welche Firmen geladen werden? Anders als das klassische Job Speed Dating haben Sie bei uns die Möglichkeit, Teil eines Event-Teams zu sein, und ihre berufliche Zukunft aktiv in die Hand zu nehmen.

Step by Step schaffen wir gemeinsam die Basis für eine geballte Ladung Personalgespräche, und erhöhen so Ihre Chancen IHREN Wunschchef zu finden. Ganz nebenbei nehmen Sie noch jede Menge Kompetenzen und Wissen in folgenden Bereichen mit: 

Nach den Gesprächen werten wir die Ergebnisse aus, nehmen gemeinsam Kontakt mit den interessierten Arbeitgebern auf und begleiten Sie in der weiteren Kommunikation bis zu 4 Wochen nach den Business Speed Dating, um alle Weichen auf Job zu stellen. 

Mit dieser Maßnahme möchten wir eine Lücke schließen, um der geeigneten Zielgruppe die Möglichkeit zu bieten, mithilfe der passenden Weiterbildungsmaßnahme in diesem Bereich Fuß zu fassen. Auf diese Weise soll ein erster Schritt in eine nachhaltige, berufliche Integration gewährleistet werden.

Gleichzeitig eröffnet die Maßnahme „Fachkraft Verkäufer mit Zusatzqualifikation Sales Callcenter in TZ“ die Möglichkeit, im zweiten Schritt bei der IHK München eine Externenprüfung oder Fortführung der Weiterqualifizierung im Berufsfeld Einzelhandel anzustoßen, sofern Sie den Qualifizierungskriterien der IHK entsprechen.

Den Teilnehmern werden während derAusbildung Kernkompetenzen in verschiedenen Bereichen des Verkaufs/Sales vermittelt, sodass neben der Integration im Einzelhandel auch ein Quereinstieg im Inbound/ Outbound sowie in der Industrie im Bereich Akquise/Kundenberatung /Callcenter möglich wäre.

Um einen optimalen Lernerfolg gewährleisten zu können und unserer Philosophie der individuellen Betreuung in Einzelsettings und Kleingruppen gerecht zu werden, setzen wir in diesem Kurs auf Klassenstärke von 8 Teilnehmern. 

Maßnahmeninhalte:

Wir möchten Menschen, die beruflich oder leistungsfähig in eine Sackgasse geraten sind, neue Wege aufzeigen.

Doreen Schaefer, Schaefer Bildung GmbH

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Standort Freilassing

Zur Wegbeschreibung ...

Standort Traunstein

TraunsteinZur Wegbeschreibung ...

Standort Mitterfelden

Schaefer Bildung Kids

Zur Wegbeschreibung ...

Schaefer Bildung GmbH

Telefon: +49 8651 9040460
info@schaeferbildung.de
www.schaeferbildung.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir melden uns umgehend bei Ihnen.

    Referenzen & Zusammenarbeit

    AN DIESEN STANDORTEN SIND WIR FÜR SIE ERREICHBAR:

    FREILASSING

    Schaefer Bildung GmbH
    Görlitzer Straße 9
    83395 Freilassing
    info@schaeferbildung.de

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag 8.00 – 14.00 Uhr
    sowie nach telefonischer Vereinbarung

    MITTERFELDEN

    Schaefer Bildung Kids
    Industriestraße 4
    83404 Ainring/Mitterfelden
    info@schaeferbildung.de

    Öffnungszeiten
    nach telefonischer Vereinbarung

    TRAUNSTEIN

    Schaefer Bildung GmbH
    Maximilianstrasse 26/28 3. Stock
    83278 Traunstein
    info@schaeferbildung.de

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
    sowie nach telefonischer Vereinbarung

    Sie erreichen uns selbstverständlich auch über unsere Telefonzentrale unter 
    der Nummer +49 8651 9040460